Rohstoffe für den Yachtbau

Fühlen Sie die Wärme und genießen Sie die Schönheit, die Edelholz ausstrahlt.

Rohstoff Holz

Es gibt Dinge, die kann man nicht beschreiben - nur fühlen und genießen:

Dennoch wollen wir kurz erklären, warum wir Tropenhölzer für den idealen Rohstoff für Yachten halten.

Rohstoff Holz

Mahagoni und Teak

Für die Formverleimung gibt es hinsichtlich

im Wechselspiel zwischen Nass und Trocken keine besser geeigneten Materialien.

Bei guter Pflege überdauert eine derart gebaute Yacht mehr als hundert Jahre.
Wir sprechen hierbei von einer "nachhaltigen Nutzung" des nachwachsenden Rohstoffes.

Diese Langlebigkeit sichert Ihren Werterhalt.

Sie sehen: Nur Mahagoni vereint so viele Vorteile für den Bootsbau und sieht gleichzeitig auch noch so edel aus.

Verwendete Mahagoniarten

Je nach Schiffsgröße wird die gesamte Yacht aus dem gleichen Stamm Mahagoni gebaut.

Rohstoff Holz

Teak

Teak (Tectona grandis) wird auch der "König der Hölzer" genannt.

HerkunftSüdasiatisches Festland, von Indien bis Indochina und Java
BeschreibungTeak wird bis zu 40 m hoch.
Die Stämme sind bis zu 20 m astfrei und haben einen Durchmesser zwischen 0,4 m bis 1,0 m, sind aber oft unrund.
Der Splint ist schmal und grau.
Das Kernholz ist gelb, später hell bis dunkelbraun und wird durch schwarze Adern lebhaft gestreift.
Die Frühholzporen sind deutlich gezeichnet.
EigenschaftenDie Trockendichte beträgt ca.0,64 g/cm³.
Es ist leicht schwindent.
Das Holz ist sauber zu bearbeiten.
Es hat ein sehr gutes Stehvermögen.
Durch seinen hohen Ölgehalt konserviert es mit ihm in Verbindung kommendes Eisen.
HaltbarkeitTeak ist äußerst witterungsfest sowie beständig gegen Pilz- und Insektenbefall.
VerwendungTeak dient als Konstruktionsholz z.B. für den Innen- und Außenbereich mit besonders hohen Anforderungen an die Fugen- und Formfestigkeit.
Wir benutzen es in größerem Umfang für das Deck.

Beachten Sie zu den Rohstoffen der Yachtwerft Martin auch die in zahlreichen Wassersportmagazinen abgedruckten Artikel

Martin Yachten

Anfang

Empfehlen

Drucken

Inhalt

Yacht- und Bootswerft Josef Martin
Strandbadstraße 25 - D - 78315 Radolfzell
Tel.: + 49 (0) 77 32 - 10 18 0 - Fax : + 49 (0) 77 32 - 13 65 6
 
Yacht- und Bootswerft Martin Niederlassung Nord
Fehmarnsund 6 - D - 23769 Fehmarn
Tel.: + 49 (0) 43 71 - 67 13 - Fax : + 49 (0) 43 71 - 18 48
www.Martin-Yachten.de - info@martin-yachten.de - www.Martin-Fehmarn.de - info@Martin-Fehmarn.de